Deutsch | English

Qualitätsmanagement bis zum Kunden

Geplante Qualität in allen Produktions- und Verarbeitungsprozessen garantiert hochwertige Produkte – intern und extern.


Produktionsbegleitende Überwachung
Durch eine Vielzahl von Prüfungen entlang des Produktionsprozesses wird die Qualität jeder Walze im Eisenwerk Sulzau-Werfen genau gesteuert.

Wesentliche Prüf- und Kontrollpunkte:

•    Schmelze (Chemie, Temperatur)
•    Guss (Prozessparameter)
•    Metallographie (Gefüge, Härte)
•    Wärmebehandlung (Temperatur, Zeit)
•    Ultraschallprüfung (Bindung, Durchschallung)
•    Mechanische Bearbeitung (Dimension)
•    Endprüfung (Dimension, Härte, Zeugnisse)

Anwendungsberatung
Qualitätssicherung beginnt für das Vertriebsteam des ESW bei der Beratung. Bereits beim Erstgespräch werden die Erfahrungen der Walzenwerkstoff-anwendung für den jeweiligen Kunden berücksichtigt sowie Vorschläge zur Leistungsverbesserung eingebracht.

Leistungsverfolgung
Nach erfolgter Lieferung steht das Beratungsteam in kontinuierlichem Kontakt mit dem Kunden. Erfahrungsberichte aus dem Walzwerk führen zu einer Optimierung der eingesetzten Walzen.

Reklamationsmanagement
Reklamationen werden mit größter Genauigkeit und in kürzest möglicher Zeit bearbeitet. Die Untersuchung umfasst die Daten der internen Berichte und der vom Kunden benötigten Unterlagen zum Schadensfall. Fotos, Walzwerksdaten oder die Untersuchung der Walze selbst führen zu einem detaillierten Reklamationsbericht, der dem Kunden zur Verfügung gestellt wird.

Geprüfte Qualität
Das Eisenwerk Sulzau-Werfen ist seit 1998 nach ISO 9002 bzw. 9001 zertifiziert.