UNSERE TRADITION
ZUKUNFT GESTALTEN

Das ESW zählt zu den weltweit führenden Herstellern von Walzen für die Stahlverformung. Die Ursprünge reichen zurück bis ins Jahr 1770. Seit nahezu 120 Jahren ist das Unternehmen in Besitz der Familie Weinberger.

Unsere Geschichte

1770
Meilenstein von Erster Hochofen

Erster Hochofen

Errichtung eines „Hochofen- und Hammerwerkes“ am heutigen Standort durch Fürsterzbischof Sigismund Graf von Schrattenbach, Landesherr von Salzburg.

1850
Meilenstein von Erste Hartgusswalze

Erste Hartgusswalze

Erweiterung des Produktionsprogramms. Erstmalige Herstellung von Hartgusswalzen mittels statischem Guss.

1899
Meilenstein von Neuer Eigentümer

Neuer Eigentümer

Erwerb der Eisenwerkgesellschaft Sulzau-Werfen durch Familie Weinberger. Unter neuer Führung Anstieg der Produktion.

1960
Meilenstein von Ende des Bergbaus

Ende des Bergbaus

Einstellung des Bergbaus und Stilllegung des Hochofenbetriebes nach Erschöpfung des örtlichen Erzvorkommens.

1965
Meilenstein von Stahlguss- und Halbstahlwalzen

Stahlguss- und Halbstahlwalzen

Produktionsaufnahme von Stahlguss- und Halbstahlwalzen, vorrangig für die Stahlindustrie.

1971
Meilenstein von Breitbandwalzen

Breitbandwalzen

Inbetriebnahme einer horizontalen Schleudergussanlage für Breitbandwalzen.

1976
Meilenstein von Prozesssteuerung per Computer

Prozesssteuerung per Computer

Einsatz von rechnergestützter, numerischer Steuerung (CNC) für Werkzeugmaschinen.

1987
Meilenstein von Produktions-ausbau

Produktions-ausbau

Erweiterung der Gießerei, Glüherei und der mechanischen Werkstätten (1982-1987).

1993
Meilenstein von IT-Umstellung

IT-Umstellung

Einführung einer unternehmensweiten Datenbank zur Speicherung und Abwicklung aller auftragsbezogenen Informationen.

1997
Meilenstein von Modernisierung

Modernisierung

Installation einer vollautomatischen Ultraschall-Prüfanlage, Modernisierung und Erweiterung des Maschinenparks.

1998
Meilenstein von Umweltpreis

Umweltpreis

Umweltpreis der „Österreichischen Industrie“, Errichtung der Gießereientstaubungsanlage mit einem Volumenstrom von 340 Tsd. m3/Stunde, ISO-9001 Zertifizierung.

1999
Meilenstein von Jubiläum

Jubiläum

100 Jahre Eisenwerk Sulzau-Werfen in Besitz der Familie Weinberger.

2009
Meilenstein von Expansion in die USA

Expansion in die USA

Übernahme der amerikanischen Spezialgießerei Miller Centrifugal Casting (MCC), einer der führenden Gießereien für die Produktion von geschleuderten Ringen für die Stahlindustrie.

2010
Meilenstein von Abfallreduktion und Modernisierung

Abfallreduktion und Modernisierung

Maßnahmen zum Schutz der Umwelt, Modernisierung des Maschinenparks, Erweiterung der Schmelz- und Glühkapazität.

2018
Meilenstein von Erweiterung der Bearbeitung

Erweiterung der Bearbeitung

Installation und Inbetriebnahme eines Bearbeitungszentrums für Drehen/Fräsen/Bohren. Simultane Bearbeitung durch zwei unabhängige Werkzeuge.

Die wichtigsten Kennzahlen

Unternehmen werden in Zahlen gemessen. Hier die wichtigsten Daten und Fakten des ESW auf einen Blick. Mehr Details in der nachstehenden Infografik.

esw-infografik
pdf, 632 KB

Die Unternehmensgruppe

Logo of RUDOLF WEINBERGER
HOLDING GMBH

RUDOLF WEINBERGER
HOLDING GMBH

Logo of EISENWERK SULZAU-WERFEN
R.&E. WEINBERGER AG

EISENWERK SULZAU-WERFEN
R.&E. WEINBERGER AG

Logo of DONAKO SP. Z O.O.

DONAKO SP. Z O.O.

Logo of MCC INTERNATIONAL

MCC INTERNATIONAL

Kontakt